Rückblick auf das Kippfest 2019

Das traditionelle Kippfest des Turnverein Hetzbach fand vom 16. – 18. August statt. Unter dem Motto „100 Jahre TVH“ gab es wie gewohnt Spiel, Sport und Spaß für Jung und Alt.

Am Freitag wurde das inzwischen 4. Kipp-Völkerball-Turnier ausgetragen. Bei bestem Wetter und unter reger Beteiligung traten die Mannschaften zum gegenseitigen Abwurf an. Sieger wurde die Mannschaft „Karb & Friends“. Die Zuschauer sahen ein spannendes Turnier bis tief in die Abendstunden, welches von den Kommentatoren Jörg Schwinn und Michael Willenbücher mit lustigen Sprüchen untermalt wurde.

Am Samstag fanden standesgemäß die leichtathletischen Dreikämpfe statt, an denen zahlreiche Sportlerinnen und Sportler teilnahmen. Die Ergebnisse sind hier zu finden. Wie immer ein Highlight waren die allerkleinsten Kindergruppen, welche sich zum ersten Mal unter den neugierigen Blicken ihrer Eltern im Wettkampf messen durften. Der eine oder andere kleinere „Regelverstoß“ wurde selbstverständlich bei allgemeiner Heiterkeit toleriert.

Anschließend kam es zur Hetzbacher Austragungsrunde des Oberzent-Volleyballturniers, bei dem die Mannschaft „Dank der gemäßigten Wetterlage konnte der traditionelle Fackelumzug dieses Jahr wieder stattfinden. Dieser konnte, dem Rahmen des 100-jährigen Vereinsbestehens würdig, mit seit langer Zeit nicht mehr erreichter Teilnehmerzahl bewundert werden, als die Fackelläufer gemeinsam zur Kipp schritten und dort das große Lagerfeuer entzündeten. Anschließend sorgen die beiden DJs K-S und Michael für beste Partystimmung vor vollem Haus.

Beste Laufverhältnisse fanden am Sonntag die Teilnehmer des 42. Hetzbacher Waldlaufs vor. Auf der sehr abwechslungsreichen und anspruchsvollen Strecke wurden ein Halbmarathon, 10 km und 5 km Lauf und Walking sowie Schülerläufe auf der Kipp ausgetragen. Die Ergebnislisten sind hier veröffentlicht.

Auch beim Kinderfest war der Wettergott gnädig. Die Kinder wurden mit einer Hüpfburg und nicht nur für die Kinder lustigen Wasserspielen bei Laune gehalten. Der Luftballonwettbewerb rundete das gelungene Fest bei gerade noch strahlend blauen Himmel ab.

Der Vorstand des Turnvereins bedankt sich herzlich bei den Gästen sowie den zahlreichen Helfern, die vor, während und nach dem Fest zu einem reibungslosen Ablauf beitrugen. Schon bald am 15. September findet der Herbst-Gauwandertag in Hetzbach statt, zu dem jedermann herzlich eingeladen ist.