Kippfest

Das Kippfest ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen des TV Hetzbach. Jedes Jahr im August wird die „Kipp“ in Hetzbach zum Austragungsort verschiedener sportlicher Wettkämpfe und einem Rahmenprogramm für Jung und Alt. Von Freitag bis Sonntag stehen hier u.a. lustige Mannschaftswettbewerbe, leichtathletischer Dreikampf, ein Volleyballturnier und der überregional bekannte Waldlauf mit Halbmarathon auf dem Programm.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Ablauf und den einzelnen Programmpunkten.

 

Der Kippfest-Samstag steht nicht zuletzt für den leichtathletischen Dreikampf, der mittags auf der Kipp stattfindet. Jung und Alt kann sich hier mit seinen Kontrahenten messen, egal ob beim Lauf, Weitsprung oder Ballwurf bzw. Kugelstoßen. Auch für die kleinsten, die noch keiner offiziellen Wettkampfklasse zugeordnet werden können, ist die Möglichkeit der Teilnahme geboten. Besonders der etwas andere Dreisprung sorgt stets für gute Laune - sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern.

Sobald genauere Informationen vorliegen, werden diese an dieser Stelle bekannt gegeben.

Nach den leichtathletischen Wettkämpfen findet das Freizeit-Volleyballturnier statt. Es wird nach offiziellen Regeln gespielt, Schiedsrichter ist jeweils ein Spieler der pausierenden Mannschaften. Spielfeld ist der Rasenplatz auf der Kipp. Je nach Anzahl teilnehmender Mannschaften wird das Turnier in Gruppen bzw. jeder gegen jeden ausgespielt.

Dieses Jahr richtet der TV Hetzbach den 2. Teil des Oberzent-Volleyball-Turniers aus (1. Teil am 13.08. in Airlenbach, 3. Teil am 03.09. in Sensbach). Selbstverständlich sind neue Mannschaften herzlich willkommen, denn das Turnier in Hetzbach erhält eine separate Wertung.

Beginn ist am 19.08.2017 um 15:30 Uhr auf der Kipp in Hetzbach.