Rückblick auf das Kippfest 2018

Das traditionelle Kippfest des Turnverein Hetzbach fand vom 17. – 19. August statt. Wie immer gab es Spiel, Sport und Spaß für Jung und Alt.

Der Freitag startete mit dem 3. Kipp-Völkerball-Turnier. Bei sommerlichen Temperaturen bis in die Abendstunden traten 9 Mannschaften zum gegenseitigen Abwurf an. Sieger wurde die Gruppe „Dynamo Dosenbier“. Dank des guten Wetters fanden sich viele Zuschauer ein, die ein spannendes Turnier unter der Leitung von Schiedsrichter Jörg Eckert mit unterhaltsamen Kommentaren von Jörg Schwinn und Michael Willenbücher sahen.

Am Samstag fanden die leichtathletischen Dreikämpfe statt, an denen trotz der hohen Temperaturen zahlreiche Sportler teilnahmen. Die Ergebnisse sind auf unserer hier zu finden.

Anschließend kam es zur Hetzbacher Austragungsrunde des Oberzent-Volleyballturniers, bei dem die Mannschaft „Bambusbjörn“ den Sieg holte. Dahinter platzierten sich die Montagssportler I, Kelterfreunde, Montagssportler II, Die Baggermeister und SV Airlenbach I und II.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und Waldbrandgefahr musste der geplante Fackelumzug kurzerhand in einen Lichterumzug ohne offenes Feuer umgewandelt werden. Aus demselben Grund wurde in diesem Jahr gänzlich auf das wohlbekannte Lagerfeuer verzichtet. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch und so konnten die Festgäste bei guter Musik von DJ Jackson den Abend genießen.

Den Anlass nutzte Wolfgang Fröhlich vom Sportkreis Odenwald, um verdiente Vorstandsmitglieder und Übungsleiter des Turnvereins für ihre Arbeit auszuzeichnen, darunter Tina Schwinn, Elena Eckert, Manuela Erlenkötter und Ellen Sturm.

Beste Verhältnisse fanden am Sonntag die Teilnehmer des 41. Hetzbacher Waldlaufs vor. Bei morgentlich angenehmen Temperaturen auf der höchst abwechslungsreichen und anspruchsvollen Strecke wurden ein Halbmarathon, 10 km und 5 km Lauf und Walking sowie Schülerläufe auf der Kipp ausgetragen. Die Ergebnislisten sind auf hier veröffentlicht.

Auch beim Kinderfest waren wieder schweißtreibende Temperaturen zu verzeichnen. Dementsprechend wurden die Kinder neben Spielmobil und Hüpfburg mit diversen Wasserspielen bei Laune gehalten. Der Luftballonwettbewerb rundete das gelungene Fest mit wunderschönen Bildern bunter Ballons im strahlend blauen Himmel ab.

Der Vorstand des Turnvereins bedankt sich herzlich bei den Gästen sowie den zahlreichen Helfern, die vor, während und nach dem Fest zu einem reibungslosen Ablauf beitrugen. An dieser Stelle möchten wir bereits auf das 100-jährige Jubiläum des Vereins im nächsten Jahr hinweisen, welches mit zahlreichen Aktionen gebührend gefeiert werden wird.

Bilder vom Kippfest finden Sie im Fotoalbum.